Von Aschermittwoch bis Karsamstag ist Fastenzeit

Seit Jesu Tod erinnern sich Christen in den Wochen vor Karfreitag an das Leiden und Sterben Jesu Christi und bereiten sich auf Ostern vor, auf die Botschaft von der Auferstehung. Die sogenannte Fasten- oder Passionszeit beginnt mit dem Aschermittwoch und endet am Karsamstag. Die Evangelische Kirche begleitet alle, die fasten wollen, mit ihrer Aktion "Sieben Wochen ohne". In diesem Jahr lautet das Thema "Augenblick mal! Sieben Wochen ohne Sofort". Alle Informationen rund um die Aktion finden Sie unter www.siebenwochenohne.de

E N G A G E M E N T

Der Evangelische Regionalverband Frankfurt hat bei einem Festakt am Samstag, 25. Februar 2017, 34 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren des Projekts Socius zertifiziert. Sie begleiten Flüchtlinge und Migranten im Alltag und unterstützen sie dabei, sich langfristig in die Stadtgesellschaft zu integrieren. Auch Sylvia Weber, Dezernentin für Integration und Bildung, dankte den Mentoren bei der Feier im Namen der Stadt. Weiter

D I S K U S S I O N

Die Evangelische Kirche in Frankfurt hat Vertreterinnen und Vertreter der Jüdischen Gemeinde zu einer Diskussion über Strategien gegen die zunehmende Judenfeindlichkeit eingeladen. Um Theologisches und Aktuelles ging es bei der Veranstaltung, die im Vorfeld der „Woche der Brüderlichkeit“ stattfand. Weiter

V E R A N S T A L T U N G S T I P P S

Seelsorge-Ausbildung

Im September 2017 beginnt ein interreligiös gemischter Ausbildungskurs für Menschen, die ehrenamtlich in der Seelsorge arbeiten möchten - angeboten vom Zentrum Seelsorge und Beratung (ZSB) der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Weiter

Führung im Städel

In die aktuelle Ausstellung „In die dritte Dimension“ im Städel begleitet eine Führung in der Reihe „Kunst und Religion Spezial“ mit Studienleiter Dr. Stefan Scholz am Donnerstag, 2. März 2017, um 19.30 Uhr. Titel der Führung ist „Make some space“. Weiter

Z I T A T

Z U   G A S T   I N   F R A N K F U R T

Sie ist Botschafterin für das Reformationsjubiläum, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag und sie kommt am Dienstag, 14. März, um 19 Uhr, ins Gallus, in die Evangelische Kirchengemeinde Frieden und Versöhnung. Katrin Göring-Eckardt spricht in ihrem Vortrag über das Thema „Christsein in der Welt“. Zustande kam der Besuch, weil die Gemeindepädagogin Monika Astrid Kittler, die wie Göring-Eckardt Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland ist, die bekannte Politikerin in einer Ausschusssitzung kennengelernt und in das Gallus eingeladen hat. Weiter

M I T M A C H E N

Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, feiert die Evangelische Kirche ein großes Fest zum Reformationsjubiläum auf dem Frankfurter Römerberg. Am Abend gibt es ein großes Chorsingen, für das wir 1.000 Sängerinnen und Sänger suchen, die mitmachen und den Römerberg zum Klingen bringen. Jetzt anmelden. Weiter

T V - T I P P S

Sieben Wochen ohne "Sofort"

Fernsehgottesdienst am 5. März, 9.30 Uhr, aus der Gethsemanekirche im Nordend

Mit einem ZDF-Fernsehgottesdienst am Sonntag, 5. März, um 9.30 Uhr aus der Frankfurter Gethsemanekirche, Eckenheimer Landstraße 90, eröffnet die evangelische Kirche die diesjährige Fastenaktion „Sieben Wochen ohne“. Unter dem Motto „Augenblick mal! – sieben Wochen ohne Sofort“ kommen Menschen aus Frankfurt zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen. Die Predigt hält die Münchener Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler. Mit dabei ist auch die Frankfurter Prodekanin Dr. Ursula Schoen. Die musikalische Leitung liegt bei Bringfriede Porzig.

Was macht die Gier mit uns?

Das Magazin "horizonte" am 7. März, 22.45 Uhr, im hessenfernsehen

Machen wir uns nichts vor: Nicht nur die viel gescholtenen Investmentbanker, wir alle sind gelegentlich gierig. Beim „all you can eat“ schlagen wir uns die Bäuche voller, als es gut tut. Gleichzeitig gilt die Gier in vielen Religionen als Todsünde. Wie passt das zusammen? Was ist Gier überhaupt? Wann treibt sie zu Höchstleistungen und wann in den Abgrund? Was macht die Gier mit uns? Auf der Suche nach Antworten befragt das Magazin "horizonte" unter anderem Huren und Hindu-Priester, Sterbende und Banker.

M I T G L I E D E R Z E I T U N G

„Ein feste Burg“ auch in Afrika

Die Frankfurter Filmemacherin Julia Peters dreht zum Reformationsjubiläum eine Dokumentation über einen besonderen Chorwettbewerb – in Tansania. Denn dort gibt es seit 60 Jahren einen der wohl größten Chorwettbewerbe der Welt: 1500 Chöre treten jährlich gegeneinander an. Weiter

Gustav-Adolf-Kirche wird am 5.3. wieder eröffnet

Am Anfang war die Ahnung eines Kruzifixes. Bei günstigem Licht konnte Pfarrer Michael Stichling es unter den Farbschichten im Altarbereich sehen. Die Entdeckung vor zehn Jahren war der Auftakt für ein Mammutprojekt: Die Gustav-Adolf-Kirche in Niederursel wurde in ihr ursprüngliches Aussehen von 1927 zurückversetzt. Weiter

S C H N E L L E I N S T I E G

V I D E O S

Die Evangelische Kirchengemeinde Bockenheim im Porträt

Socius - ein Mentorenprogramm zur Begleitung von Flüchtlingen und Migranten.

Eine neue Gemeinde im neuen Stadtteil: die Kirchengemeinde am Riedberg

tl_files/images/content/Header Bilder Seiten/11kopf/logo-footer2.jpg

Kurt-Schumacher-Straße 23, 60311 Frankfurt am Main, Telefon 069 2165-0, E-Mail kommunikation@ervffm.de

WIE GEHT ...

Taufe
Konfirmation
Trauung
Bestattung
Kirchenmitglied werden

KONTAKT ZU IHRER KIRCHE

Infotelefon
069 2165-1111
montags bis freitags, 9 bis 12 Uhr
kommunikation@ervffm.de

HÄUFIG GESUCHT

Meine Kirchengemeinde finden
Stellenangebote
Konzerte