D R A M A T I S C H E   B Ü H N E

"Luther – Rebell zwischen Gott und Teufel" heißt das Theaterstück, das die Dramatische Bühne am 19./20./21./27./28. Oktober, jeweils um 20 Uhr in der Sankt Katharinenkirche aufführt. Der Reformator Luther trifft in seiner letzten Nacht auf Erden den Satan höchstpersönlich, der ihn versuchet, reizt und verführt. In Rückblenden wird seine wechselvolle, rätselhafte Lebensgeschichte erzählt: Seine erwachenden Zweifel, seinen Kampf mit der Kirche, seine Rebellion gegen die Welt und Gott selbst. Weiter

R E F O R M A T I O N S T A G  F E I E R N

Reformationsjubiläum feiern - das geht in Frankfurt nur ökumenisch. Deshalb predigen beim Festgottesdienst am Reformationstag, 31. Oktober, um 10 Uhr in der Sankt Katharinenkirche der evangelische Stadtdekan Achim Knecht und der katholische Stadtdekan Johannes zu Eltz gemeinsam. Weiter

I N T E R K U L T U R E L L E   W O C H E N   2 0 1 7   I N   F R A N K F U R T

Die Frankfurter Interkulturellen Wochen unter dem diesjährigen Motto „kultur leben in frankfurt“ finden von 4. bis 19. November statt.

17 Tage – 30 Stadtteile – 117 Veranstaltungen: Ob Musik, Tanz, Sprache oder Kulinarisches: Sie erwartet ein buntes und vielfältiges Programm!

 Weiter

Ö K U M E N E

Unter dem Motto „heilen-teilen-stärken“ lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Frankfurt am Main am Sonntag, 29. Oktober, anlässlich des  Reformationsjubiläums dazu ein, der bewegten Geschichte der innerkirchlichen Auseinandersetzung und ökumenischen Verständigung in Frankfurt nachzugehen und sich über eigene Erfahrungen auszutauschen. Jetzt anmelden. Weiter

3 6 0 ° - R U N D G A N G

Die Stadt Frankfurt am Main stellt im Rahmen einer Videoreihe auf ihrem Youtube-Kanal die Frankfurter Dotationskirchen vor. Diese Woche steht die Heiliggeistkirche des Dominikanerklosters im Fokus und kann, dank 360°-Videotechnik, von zuhause aus besichtigt werden. Viel Spaß!

D E R   S O N N T A G   M U S S   F R E I   B L E I B E N

Der freie Sonntag ist durch unsere Verfassung geschützt. Dennoch wird er derzeit von mehreren politischen Initiativen in Frage gestellt. Der radikalste Vorstoß kommt von den Warenhäusern Karstadt und Kaufhof, die mit einer Kampagne die vollständige Abschaffung des arbeitsfreien Sonntags im Handel fordern. In NRW ist bereits ein Gesetz in Arbeit, das nicht nur die Zahl der Shoppingsonntage verdoppelt, sondern auch deren Begründung praktisch beliebig macht. Die Allianz für den freien Sonntag in München will eine Grundgesetzänderung durch eine Petition verhindern. Infos und Petition unterschreiben

Z I T A T

Das haben wir einige prominente Frankfurterinnen und Frankfurter gefragt. Die Antworten finden Sie auf unserer Sonderseite www.frankfurt-feiert-reformation.de

S C H N E L L E I N S T I E G

V I D E O S

Die Evangelische Kirchengemeinde Bockenheim im Porträt

Socius - ein Mentorenprogramm zur Begleitung von Flüchtlingen und Migranten.

Eine neue Gemeinde im neuen Stadtteil: die Kirchengemeinde am Riedberg

tl_files/images/content/Header Bilder Seiten/11kopf/logo-footer2.jpg

Kurt-Schumacher-Straße 23, 60311 Frankfurt am Main, Telefon 069 2165-0, E-Mail kommunikation@ervffm.de

WIE GEHT ...

Taufe
Konfirmation
Trauung
Bestattung
Kirchenmitglied werden

KONTAKT ZU IHRER KIRCHE

Infotelefon
069 2165-1111
montags bis freitags, 9 bis 12 Uhr
kommunikation@ervffm.de

HÄUFIG GESUCHT

Meine Kirchengemeinde finden
Stellenangebote
Konzerte