Woche der Stille - Frankfurt beruhigt

31.08.2012

Eine Aktionswoche gegen die zunehmende „Lärmvermüllung“ des innerstädtischen Umfeldes

Der zunehmenden „Lärmvermüllung“ des innerstädtischen Umfeldes soll mit der „Woche der Stille - Frankfurt beruhigt“ aktiv entgegengewirkt werden. Flugzeuge, Autos, Motorräder, Kehrmaschinen oder dauernde Musikbeschallung belasten nicht nur unsere Ohren, sondern sind auch Ausdruck einer zunehmenden Hektik und Beschleunigung des Alltags. Dies führt zu Selbstentfremdung und Erschöpfung sowie gesundheitlichen Problemen, wie etwa Schlaflosigkeit, Migräne, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Kopfschmerzen oder frühzeitiger Schwerhörigkeit.

Zum Auftakt der "Woche der Stille werden am Montag, 10. September 2012, ab 15 Uhr auf der Hauptwache „Stille-Luftballons“ symbolisch aufsteigen und buchstäblich in die „Stille gehen“.

Der offizielle Auftakt findet im Amt für Gesundheit, Breitegasse 28, ab 17 Uhr statt. Der Leiter des Gesundheitsamtes, Prof. Dr. Rene Gottschalk, wird nach der Begrüßung eine Einführung zur Woche der Stille geben. Danach geht es mit meditativen Klängen von Hang & Sachs und einem Sektempfang weiter.

Programm:

Montag, 10. September 2012

Ab 12 Uhr:
Infostand auf der Hauptwache

15 Uhr:
Stille geht in die Luft / In die Stille gehen auf der Hauptwache

17 Uhr:
Auftaktveranstaltung im Amt für Gesundheit, Breite Gasse 28

Dienstag, 11. September 2012

13 Uhr:
Zur Ruhe kommen am Mittag, mit Andreas Ansmann, Mönch, Tibethaus Deutschland, im Chinesischen Garten, Bethmannpark

17 Uhr:
Was uns die Stille erzählt - Impulse für den Atempausen im Alltag, Pierre Stutz, musikalische Begleitung Hang & Sachs, Heiliggeistkirche, Dominikanergasse 6

Mittwoch, 12. September 2012

12 Uhr:
Zur Ruhe kommen am Mittag, Überraschungs-Menü Simona Decker, Yoga-Studio, Schillerstraße 10

16 Uhr:
Meditation im Museum Judengasse - Alter Jüdischer Friedhof, Petra Kunik, Kurt Schumacher-Straße 10

Donnerstag, 13. September 2012

11 Uhr:
Gegen Mittag: lesen macht keinen Lärm, Norbert Riedinger, Bürgerinstitut, Oberlindau 20

12:30 Uhr:
Zur Ruhe kommen am Mittag: Stille und Glücksmenü, Jan Johl und Team, Glück ist jetzt Club, Baumweg 20

19:30 Uhr:
Meditationsmusik mit Klangsteinen in der Liebfrauenkirche, Das Ensemble Laetare, Liebfrauenkirche

Freitag, 14. September 2012

12 Uhr:
Zur Ruhe kommen am Mittag - Silent Lunch mit der GoboChia Tempelküche, Meditationsangebot, GoboChia Tempelküche, Restaurant-Terrassen in den Türmen der Deutschen Bank Taunusanlage 12 (5 Euro für die Speisen)

19 Uhr:
Silent Jazz, Eastend Jazz Band, Glück ist jetzt Club, Baumweg 20

Sonntag, 16. September 2012

10 Uhr:
Lärm macht krank - Stille heilt - Gottesdienst gegen den Lärm, Pfarrer Werner Schneider Quindeau, Evangelische St. Katharinenkirche an der Hauptwache

Montag, 17. September 2012

19 Uhr:
Abschlussveranstaltung: Die große Stille - Ein Film von Philip Gröning, Filmbegleitung: Pfarrer Werner Schneider Quindeau, Deutsches Filmmuseum, Schaumainkai 41

Der Eintrittzu ist zu allen Veranstaltungen frei, mit Ausnahme der Filmvorführung und des Silent Lunch

Zurück