Pfarrer Holger Kamlah

Prodekan des Evangelischen Stadtdekanats Frakfurt

Holger Kamlah hat in Frankfurt und Heidelberg studiert, sein Vikariat absolvierte er von 1995 bis 1997 in der Evangelischen Luthergemeinde im Frankfurter Nordend sowie 1997/1998 für zwölf Monate im Rahmen einer Ausbildung in Klinischer Seelsorge auf Hawaii, USA. Von 2004 bis 2014 arbeitete Holger Kamlah in der Evangelischen Kirchengemeinde Unterliederbach, zuvor war er für vier Jahre in Lampertheim tätig – je mit einer halben Stelle in der Lukasgemeinde und mit einer halben Stelle in der Krankenhaus- und Altenheimseelsorge. Dabei lag sein Fokus auf der Vernetzung von Seelsorge und Gemeinde.

Er gehört seit Februar 2004 dem Vorstand des Evangelischen Vereins für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. an. Von 2012 bis Ende August 2014 übte er kommissarisch das Amt des Stadtjugendpfarrers aus. In dieser Zeit war Holger Kamlah Vorsitzender des Rates der Evangelischen Jugend Frankfurt und des Bundes offener evangelischer Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Seit 2010 ist Holger Kamlah Mitglied im Vorstand des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main, im Januar 2014 wurde er in den Dekanatssynodalvorstand gewählt. Unter anderem engagiert sich Holger Kamlah zudem im Partnerschaftsausschuss der Landeskirche mit der United Church of Christ, USA, dort hat er den Schwerpunkt Jugendaustausch.

Zusatzqualifikationen hat Kamlah in Pastoralpsychologie und Transaktionsanalyse erworben.

Pfarrer Holger Kamlah ist seit 1. Januar 2015 Prodekan des Evangelischen Stadtdekanats Frankfurt am Main. Er ist zuständig für den Bereich Nord-West.