Am Samstag, 25. März, soll von 20.30 -21.30 Uhr in möglichst vielen Haushalten das Licht abgeschaltet werden. Der Umweltpfarrer der EKHN, Hubert Meisinger, sagt dazu: „Leichter geht es fast nicht, ein Zeichen für den Umweltschutz im privaten Bereich zu setzen.“ Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau hat schon 2015 alle Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen dazu aufgerufen, sich an der „Earth Hour“ zu beteiligen und für eine Stunde die Beleuchtung in und um kirchliche Gebäude abzuschalten. Die Earth Hour findet am 25. März von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr statt und ist in den vergangenen Jahren zu einer der weltweit größten Umweltaktionen geworden. In vielen tausende Städten und Kommunen und in hunderttausenden von Gebäuden und Einrichtungen in aller Welt wird für eine Stunde das Licht ausgeschaltet, hinzu kommen Millionen von Wohnungen. Mehr Infos unter www.wwf.de

Die Schweizer Theologin und Präsidentin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Prof. Dr. Christina Aus der Au, ist am Sonntag, 26. März, um 10 Uhr in der Sankt Jakobskirche in Bockenheim zu Gast. Sie predigt über Psalm 139, "der vielen Menschen als Trostpsalm bekannt ist, aber auch ganz andere Dimensionen hat", kündigt die Theologin an. Sie beteiligt sich an der Bockenheimer Predigtreihe zum Reformationsjubiläum, weil es nicht nur darum geht, "500 Jahre zurückzublicken. Es geht auch darum, nach dem Evangelium und seiner Relevanz für die Menschen hier und jetzt zu fragen, und deswegen finde ich die Fragestellung dieser Gastpredigtreihe wichtig: Was bedeutet es für mich, in meinem Leben?“ Weiter

Gastpredigten zum Reformationsjubiläum

Aus Anlass des Reformationsjubiläums predigen in der Reihe „500 Jahre Reformation und die Folgen für Frankfurt“ verschiedene Persönlichkeiten aus der Mainmetropole sonntags im 10 Uhr-Gottesdienst in der evangelischen Sankt Katharinenkirche. Den Auftakt macht Bürgermeister Uwe Becker mit dem Thema „Christengemeinde und Bürgergemeinde“ am Sonntag, 26. März 2017, um 10 Uhr in der Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, Innenstadt. Uni-Präsidentin Birgitta Wolff predigt am 9. April über „Bildung für alle?“. Am 11. Juni hält Dezernent Stefan Majer zur Frage „Und wer kümmert sich um Arme und Kranke?“ die Gastpredigt. Im Anschluss an die Gottesdienste gibt es jeweils einen Empfang.

F I L M T I P P

"Storm und der verbotene Brief" ist ein Kinder- und Jugendfilm zum Reformationsjubiläum, der über die Person Luthers hinaus die Reformation als ein europäisches Phänomen beleuchtet. Der Familienfilm von Regisseur Dennis Bots startet am 23. März in den deutschen Kinos. Hessen-Nassaus Kirchenpräsident Volker Jung sagt zum Film: "In 'Storm und der verbotene Brief' erleben zwei Jugendliche die dramatischen Umbrüche der Reformationszeit vor 500 Jahren aus ihrer Perspektive mit: das Ringen um Freiheit, Wahrheit und Macht. Sie erfahren, dass es möglich ist, die eigene Meinung und den eigenen Glauben gegen alle Gefahren zu verteidigen. In Frankfurt ist der Film in den E-Kinos auf der Zeil zu sehen. Mehr Infos zum Film: www.storm-derfilm.de

B I L D U N G

In jüngerer Zeit gab es im Umfeld Europas verschiedene Protestbewegungen, bei denen es um den Einsatz für demokratische Rechte ging: in Polen, Ungarn, in der Ukraine und in der Türkei. Oft waren es öffentliche Plätze, die den Protestbewegungen einen Namen gegeben haben. Auch in Deutschland spielt die Auseinandersetzung um solche öffentlichen Räume eine Rolle, etwa in Dresden. Bei der Veranstaltung der Evangelischen Akademie Frankfurt am Dienstag, 18. April, um 18.30 Uhr, im Historischen Museum geben Vertreter von Freiheitsbewegungen Einblicke in ihre Motivation. Die Erfahrungen werden mit Politikwissenschaftlern reflektiert: Ab welcher "roten" Linie gehen Menschen auf die Straße? Was bewirken politische Bewegungen? Was lässt sich aus Bewegungen in anderen Ländern lernen? Mehr auf www.evangelische-akademie.de

Z I T A T

I N T E R V I E W

Michael Graf Münster, Kantor an Sankt Katharinen an der Frankfurter Hauptwache, wird zwei von ihm geleitete Bach-Konzerte durch Vorträge vorbereiten: am Montag, 27. März, geht es ab 19.30 Uhr um die Matthäuspassion, die am 2. April in der evangelischen Sankt Katharinenkirche aufgeführt wird, am 12. Juni stehen die sechs Motetten, zu denen  Michael Quast am 18. Juni in Sankt Katharinen Lutherbriefe lesen wird, im Zentrum. Bettina Behler sprach mit dem Dirigenten und Theologen über diesen ungewöhnlichen Beitrag zum Reformationsjahr 2017. Weiter

T I P P

Am Samstag, 25. März 2017, 17 Uhr, wird in der evangelischen Bethlehemkirche, Fuchshohl 1, Ginnheim, das Oratorium „Elias“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy aufgeführt. Anlass ist das Reformationsjubiläum 2017. Solisten sind  Margaretha Bessel - Sopran, Michaela Wehrum - Alt, Ralf Petrausch - Tenor, Burkhard Zass – Bass. Sie musizieren gemeinsam mit dem symphonischen Orchester Ginnheim und der Ginnheimer Kantorei unter der Leitung von Bernd Lechla. Tags darauf wird die Aufführung noch mal um 17 Uhr in der Heiliggeistkirche, Kurt-Schumacher-Straße 23, Innenstadt, zu erleben sein. Karten zum Preis von 20 Euro/15 Euro, Schüler und Studenten 10 Euro bei Frankfurt Ticket, Hauptwache, B-Ebene.

V I D E O

L U T H E R

Die Reformation in Frankfurt

Predigerministerium lädt ein zu Vortragsveranstaltungen im Dominikanerkloster

Über das Thema „Die Reformation in Frankfurt“ spricht der frühere Verwaltungsleiter des Evangelischen Regionalverbandes und profunde Kenner der hiesigen Kirchenhistorie, Jürgen Telschow, am Donnerstag, 23. März 2017, um 18 Uhr im Dominikanerkloster, Kurt-Schumacher-Straße 23, Innenstadt. Am Dienstag, 4. April, um 18 Uhr, lautet sein Thema "Luther und Frankfurt". Telschow greift damit schon dem Werk „Geschichte der evangelischen Kirche in Frankfurt“ voraus, dessen ersten Band er im Juni im Rahmen einer Veranstaltung des Evangelisch-lutherischen Predigerministeriums vorstellen wird.

V E R A N S T A L T U N G S T I P P S

Luther bittet zu Tisch

An drei Freitagabenden, jeweils um 19.30 Uhr, lädt die Luthergemeinde, Martin-Luther-Platz 1, Nordend, anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ ins Lutherbistro der Lutherkirche zu Tischgesprächen über Texte von Martin Luther ein. Dazu gibt es ein einfaches Abendessen. Gestartet wird am 31. März, die weiteren Termine sind 30. Juni und 29. September.

30 Minuten Orgelmusik

Jeden Montag und Donnerstag spielt Martin Lücker um 16.30 Uhr „30 Minuten Orgelmusik“ in der Sankt Katharinenkirche an der Frankfurter Hauptwache. Der Eintritt zu diesen Kurzkonzerten ist frei.

S T A N D P U N K T

Die Frankfurter Schauspielerin Anke Sevenich über die Bedeutung der Reformation.

M I T M A C H E N

Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, feiert die Evangelische Kirche ein großes Fest zum Reformationsjubiläum auf dem Frankfurter Römerberg. Am Abend gibt es ein großes Chorsingen, für das wir 1.000 Sängerinnen und Sänger suchen, die mitmachen und den Römerberg zum Klingen bringen. Jetzt anmelden. Weiter

M I T G L I E D E R Z E I T U N G

Krankenpflege

Zeit zum Trödeln hat Christine Hohmann nicht. Die Krankenschwester der Diakonie Frankfurt versorgt Patientinnen und Patienten zuhause. Wie viele Minuten es dauern darf, eine Insulinspritze zu setzen oder von einer Wohnung zur nächsten zu kommen, gibt die Krankenkasse vor. Weiter

Obdachlos am Flughafen

Ungefähr 200 Menschen ohne Wohnung haben sich für ihr alltägliches Leben am Frankfurter Flughafen eingerichtet, darunter viele Frauen. Die Sozialarbeiterin Kristina Wessel von der Diakonie Frankfurt kümmert sich jetzt gezielt um sie. Weiter

S C H N E L L E I N S T I E G

V I D E O S

Die Evangelische Kirchengemeinde Bockenheim im Porträt

Socius - ein Mentorenprogramm zur Begleitung von Flüchtlingen und Migranten.

Eine neue Gemeinde im neuen Stadtteil: die Kirchengemeinde am Riedberg

tl_files/images/content/Header Bilder Seiten/11kopf/logo-footer2.jpg

Kurt-Schumacher-Straße 23, 60311 Frankfurt am Main, Telefon 069 2165-0, E-Mail kommunikation@ervffm.de

WIE GEHT ...

Taufe
Konfirmation
Trauung
Bestattung
Kirchenmitglied werden

KONTAKT ZU IHRER KIRCHE

Infotelefon
069 2165-1111
montags bis freitags, 9 bis 12 Uhr
kommunikation@ervffm.de

HÄUFIG GESUCHT

Meine Kirchengemeinde finden
Stellenangebote
Konzerte