Gedenken

09.11.2017 (18:00)

Zum Gedenken an die Zerstörung der Höchster Synagoge während der Pogrome im November 1938 lädt  die Evangelische Kirchengemeinde Höchst am Donnerstag, 9. November 2017, um 18 Uhr an den Ettinghausen-Platz am Höchster Markt ein. An dem Platz stand einst die Synagoge, die Familie Ettinghausen hat das Leben der jüdischen Gemeinde in Höchst wesentlich mitgeprägt.

Zurück