Interkulturelle Supervision

08.11.2017 (19:00 - 21:00)

Häufig werden psychosoziale Schwierigkeiten von Migrantinnen und Migranten übersehen, weil sie als Ausdruck ihrer Kultur missverstanden werden. Dadurch erhalten sie dann auch keine Therapie, weil ihre psychosozialen Schwierigkeiten nicht als solche wahrgenommen werden. Über das damit verbundene Leid, aber auch über die Praxis der interkulturellen Supervision berichtet Cengiz Deniz, interkultureller Supervisor, am Mittwoch, 8. November 2017, von 19 bis 21 Uhr im Ökumenischen Zentrum Christuskirche, Beethovenplatz, Westend.

Zurück