Luthers Wartburgübersetzung

12.11.2017 (16:00)

In nur elf Wochen übersetzte Martin Luther auf der Wartburg bei Eisenach das Neue Testament aus dem Griechischen ins Deutsche. Kurfürst Friedrich der Weise hatte Luther dorthin bringen lassen, um ihn nach dem Reichstag zu Worms und dem Edikt gegen den Reformator aus dem Rampenlicht zu nehmen. Wie die Wartburgübersetzung zum Bestseller wurde – darüber erfahren Erwachsene am Sonntag, 12. November 2017, 16 Uhr, Näheres bei einer Führung  im Bibelhaus Erlebnis Museum, Metzlerstraße 19, Sachsenhausen. Der Museumseintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 4 Euro und für Familien 11 Euro. Die Führung dauert rund 40 Minuten und kostet zusätzlich zum Eintritt 3 Euro pro Person oder 3 Euro pro Familie.

Zurück