Siegfried Stratemann „Zwischen zwei Leben“

14.11.2017 (19:30)

Das Buch „Zwischen zwei Leben“ von Siegfried Stratemann erzählt in Form einer Chronik aus dem Leben von vier jungen Leuten nach dem Zweiten Weltkrieg im ländlichen Raum Nord-West-Deutschlands. Die Evangelische Hoffnungsgemeinde hat das Werk ausgesucht für die Auftaktveranstaltung ihrer neuen Reihe „ Mein Buch – Lesungen und Gespräche mit Autoren aus unsrer Nachbarschaft“ am Dienstag, 14. November 2017, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus, Hafenstraße 5, Innenstadt.

Jochen Nix wird lesen, die Moderation übernimmt Gisela Stratemann.

Zurück