„Wachet auf, ruft uns die Stimme“

04.11.2017 (17:30)

Die Bach-Kantate „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ BWV 140, wird am Samstag, 4. November 2017, um 17.30 Uhr in der evangelischen Sankt Katharinenkirche, An der Hauptwache, Innenstadt, aufgeführt. Sie ist Teil des gemeinsamen Projektes der Kantorei Sankt Katharinen und der Schiersteiner Kantorei Wiesbaden, die von 2004 bis 2024 alle Kirchenkantaten Bachs aufführen wollen. Die beiden musikalischen Leiter, Michael Graf Münster und Martin Lutz wechseln sich bei den Aufführungen ab. Die BachVesper beginnt um 17.30 Uhr mit einem 20-minütigen Gesprächskonzert, einer Einführung in das Stück mit dem gesamten Ensemble. Es folgt von 18 bis 19 Uhr der von der Kantate bestimmte Abendgottesdienst. Vokalsolisten musizieren gemeinsam mit Mitgliedern der Kantorei Sankt Katharinen und dem Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden unter der Leitung von Michael Graf Münster. Professor Martin Lücker spielt die Orgel, Pfarrer i.R. Werner Schneider-Quindeau zeichnet für Liturgie und Predigt verantwortlich. Der Eintritt ist frei.

Zurück